Meine schönste Reiki Erfahrung - Was war deine?

Meine schönste Reiki Erfahrung - Was war deine schönste Reiki Erfahrung?

Hier findest du eine Zusammenstellung verschiedenster Menschen, die ihre Reiki Erfahrungen berichten und ihre schönste Reiki Erfahrung mit dir teilen! 

 

Vielleicht hast du ja Lust deine Reiki Erfahrung zu teilen?

Ich würde hier gerne nach und nach einen schönen Artikel über verschiedene Reiki Erfahrungen zusammenstellen, damit sich Reiki Interessierte Bild über die verschiedenen Facetten von Reiki verschaffen können und mehr Menschen sehne, wie vielseitig, wie schön und bereichernd Reiki erfahren werden kann! 

Schreibe mir gerne persönlich oder hier unten in die Kommentare. Deinen Beitrag würde ich mich sehr freuen!

 

Meine schönste Reiki Erfahrung:  

So ich machte mal den Anfang, hier kommst eine meiner schönsten Reiki Erfahrungen

Vor zweit Jahren war meine Großmutter unheilbar schwer an Krebs erkrankt. Alle in der Familie machten sich viele Sorgen darüber wie es wohl weitergehen würde und wie wir sie unterstützen, begleiten und pflegen konnten. Zudem waren wir natürlich alle in der Familie sehr traurig.

"Ich bin unendlich dankbar dafür, das ich meine Großmutter auf diese weise mit Reiki begleiten konnte."

Während ihrer letzten Monate und Wochen gab ich ihr wiederholt Reiki Behandlungen. Dabei merkte ich nicht nur, das sich zu ihr dadurch eine neue tiefere und liebevollere Beziehung aufbauen konnte sondern ich hatte auch das Gefühl, das sich durch die Reiki Behandlung bei ihr eine tiefere Ruhe und Entspannungen einstellte, die ihre Sorgen und Ängste in den Hintergrund traten ließen. Ich konnte spüren wie wieder mehr Energie und Liebe in ihr spürbar wurde. In jeder Behandlung konnte sie neue Kraft für die nächsten harten Tage und Nächte schöpfen.

Ich bin unendlich dankbar dafür, das ich  meine Großmutter auf diese weise mit Reiki begleiten konnte und kurz bevor sie gegangen ist nochmal eine ganz liebevolle herzliche Frau kennen lernen zu dürfen, die unter ihrer manchmal sehr harten Schicht aus Etiquette und Moralvorstellungen, die oft konträr zu meinen waren, verbarg. Wir konnten uns in tiefer Dankbarkeit und Liebe von einander Verabschieden.

Diese und viele andere Erfahrungen mit Reiki haben mir gezeigt, das sich unter oberflächlichen Differenzen, Unsicherheiten, Ängsten doch immer eine noch tiefere Quelle von Ruhe, Gelassenheit, Stärke und auch Liebe existiert, in der wir mit einander verbunden sind.

Reiki ist für mich auch ein Ort wo eine Begegnung jenseits aller Gegensätze möglich ist.

Wie der Mystiker Rumi sagte: 

"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns."

Lass dich jetzt inspirieren  von den verschiedenen Reiki Erfahrungen anderen Teilnehmer dieses Aufrufs: Was war dein deine schönste Reiki Erfahrung: 

 

Die schönste Reiki Erfahrung:

Annnekes schönste Reiki Erfahrung 

"Die Arbeit mit Reiki in einem Akutkrankenhaus war für mich ergreifend, besonders auf der Intensiv- und der Palliativstation. Wenn es um die "Leben oder Tod" geht, sieht man besonders deutlich, wie es der Patient selbst ist, dessen innerer Heiler die Entscheidung fällt, weitermachen oder ins Licht gehen. Ich hatte einige Male den Eindruck, dass Reiki erst die MÖGLICHKEIT einer WAHL dem Patienten eröffnet hat, z.B. bei Menschen im Koma oder auf der Palliativstation, und diese Wahl -für Leben oder Tod- oft direkt nach einer oder 2 Behandlungen getroffen wurde und einen nachhaltigen Eindruck auch bei der Umgebung ( Ärzte, Angehörige) hinterließ." - Anneke Bo 

 

Natalias schönste Reiki Erfahrung

"Lieber Sebastian, ich finde deine Idee ganz toll. Ich würde mich daran gern beteiligen. Auch würde ich mich über die Blogparade freuen, mein Blog ruht nur leider gerade. Die Geschichte ,die ich auswählen würde, gleicht deiner sehr. Es kommt mir so bekannt vor.
Auch mein Vater hatte Krebs. Kurz nachdem die Ärzte es festgestellt hatten, bin ich zufällig auf Reiki gestoßen. Ich machte eine Ausbildung zur Wellnessmasseurin und im Institut wurde auch Reiki angeboten. Ich muss gestehen, anfangs war ich etwas skeptisch, weil ich mir dachte: für was brauche ich eine Einweihung? Hände auflegen bzw. Nähe durch Berührung tut doch immer gut. Was ja auch voll zutrifft, aber dank Reiki gebe ich nicht mehr meine eigene Energie ab und fühle mich gestärkt durch jede Reikigabe. 
Nach der Ausbildung traute ich mich zunächst nicht so recht, meinem Vater Reiki anzubieten, da unser Verhältnis nicht immer das Beste war bzw. wir viel Distanz in unserer Beziehung hatten. An Weihnachten besuchte ich mit meinem Mann Bekannte und dort behandelte ich dann zum ersten mal 'mir Fremde' (mein Mann hatte schon etliche Reikianwendungen von mir bekommen) und dank der so positiven Resonanz traute ich mich dann endlich meinen Vater, Reiki anzubieten.
Und was soll ich sagen, die Reaktionen waren wunderbar: bei der ersten Behandlung konnte er gar nicht fassen, wie sehr er Reiki spüren konnte, so stark war das Gefühl. Während der darauf folgenden Reikianwendungen fanden wir immer mehr zusammen. Es entstand ein immer dicker werdendes Band, mehr Liebe und wahres Gefühl der Verbundenheit. Auch heute noch nach 1,5 Jahren nach seinem Tod ist das so. Wir sind verbunden.
Die Reikianwendungen haben ihm immer eine große Verschnaufpause von der Krebstherapie gebracht. Er kam raus aus dem Gedankenkarusell und konnte auch endlich ausruhen und tief entspannen oder tief schlafen, was in seinem Zustand sonst immer sehr schwer war.
Die Reikibegleitung hat uns beiden sehr gut getan und ich bin unendlich dankbar, dass wir dadurch endlich näher zueinander gefunden haben, trotz oft unterschiedlicher Ansichtsweisen. Danke Reiki!♡♡♡" - Natalia Pellegrino

 

Petras schönste Reiki Erfahrung

"Meine Weihung in den Meistergrad war für mich sehr ergreifend. Erstens war es der Fakt an sich , den Meistergrad zu erhalten und zweitens bekam ich ihn von einem Menschen , der mir sehr nahe steht (Seelenverwanschaft).
Ich sah viele Bilder während der Zeremonie. Aber das krasseste....ich sah einen alten , trockenen Baum , der ein einziges Blatt hatte , welches auf mich gerichtet war.
Später erfuhr ich , dass es den Baum wirklich gibt...bei ihr daheim in Österreich. Ich bin aber aus Deutschland und war noch nie bei ihr. "  - Petra Kögler

 

Sonkas schönste Reiki Erfahrung

"Es gibt viele wunderbare Ereignisse und Fügungen mit und durch Reiki.
Aber das erste war eine Begegnung mit meiner Großmutter, die starke Schmerzen in den Knien hatte. So stark, dass sie niemandem erlaubte, sie anzufassen. Aber mit etwas Abstand durfte ich ihr die Hände über die Knie halten. Und nach kurzer Zeit sagte sie: "Ach Mädchen, du bist so vorsichtig, du darfst sie auch anfassen." Und nach einigen Malen konnte sie wieder deutlich besser laufen.
Leider wohnten wir über 300km weit weg und ich war noch nicht in Reiki II eingeweiht. Aber auch so war sie so begeistert von der Wirkung (und der Nachhaltigkeit), dass sie mir damals einen Ring für meine "Wunderhände" geschenkt hat, den ich heute noch, nach fast 25 Jahren, täglich trage.
Nicht sensationell, aber für mich damals als "Anfängerin" wegweisend und mutgebend." - Sonka Christenhuß 

Silvianas schönste Reiki Erfahrung

"Ich bin ja noch Anfänger und habe erst den 1.Grad. Aber gestern, als ich meiner Freundin Reiki gab fiel mir einen sehr nette Situation ein. Ich habe ein Geschäft und während des Kundengesprächs mit einer betagten Dame, bat diese mich, meine Hand auf die ihre zu legen, es floss, und sie sagte mir hinterher sie fühle sich wieder viel besser. Das war schön." - Silvana Oestreich 

 

Vielen Dank euch allen für eure Teilnahme! 

WIllst du auch mitmachen?

Schreibe mir gerne hier eine persönliche Nachricht mit deiner Reiki Erfahrung, dann kannst du auch dabei sein.

So ich bin sehr gespannt auf deine Reiki Erfahrung:

Name (optionial)
Name (optionial)

Wenn du dich für eine Reiki Ausbildung interessierst, erfährst du hier mehr darüber! Zur Reiki Ausbildung