Reiki - Was ist Reiki?

Reiki - Was ist Reiki?  Und wie funktioniert es? Eine komplette Einführung

Hast du gerade das erste Mal von Reiki gehört? Und du fragst dich: Was ist Reiki? Und wie funktioniert Reiki? Hier kannst du alles über Reiki lernen, was du wissen möchtest.

Was ist Reiki? 

Reiki - Was ist das

Was ist Reiki? Zunächst mal ist Reiki eine Form der energetischen Behandlung. Ähnlich wie in anderen Formen energetischer Behandlung wie in der Traditionellen Chinesischen Medizin oder im Qi Gong, geistigen Heilen oder Shiatisu findet eine Reiki Behandlung durch leichtes Auflegen der Hände auf oder über dem Körper statt.

Eine Reiki Behandlung kann sowohl als Partnerbehandlung (bzw. Fremdbehandlung), bei der eine Person von einer anderen Person eine Reiki Behandlung bekommt als auch zur Selbstbehandlung angewendet werden.

Dabei werden die Hände entweder intuitiv oder nach einer bestimmten Reihenfolge auf bestimmte Körperstellen gelegt. Die Reiki Energie fließt während einer solchen Behandlung durch die Hände des Behandelnden in den Körper bzw. in das Energiefeld der behandelten Person. (Die komplette Anleitung zu Reiki Selbst- und Partnerbehandlung (auch als PDF Download) findest du im Gratis Reiki Online Kurs)

Diese Reiki Behandlung wird vom Behandelten meist zunächst als wohltuend, erfrischend und entspannend erlebt.

Reiki aktiviert die Selbstregulation des Menschen und unterstützt die persönliche Entwicklung. Als Nebeneffekt wirkt es entspannend, aktiviert die Selbstheilungskräfte und tut gut.

 

Reiki: Was ist Reiki? - Ein Überblick

Reiki ist der japanische Name für universelle Lebensenergie. Zugleich ist es eine Methode, Lebensenergie durch die Hände fließen zu lassen.

REI UND KI

Reiki - Was ist Reiki.jpg

Das Wort Reiki setzt sich zusammen aus zwei Silben Rei und Ki.

Rei steht dabei für universelle kosmische Energie, d.h. die Energie aus der alle Formen bestehen, die überall um uns herum ist.

Der Begriff Ki beschreibt unsere individuelle Ausprägung der kosmischen Energie Rei, d.h. es ist die Energie, die jeder Lebensform eigen ist.

Demnach unterstützt diese Lebensenergie (Ki) alles Lebendige in seiner Entfaltung und seinem Ausdruck.

Wenn man die Metapher eines Ozeans benutzt, kann man sagen, Rei ist der Ozean und Ki ist Welle.

Es ist diese Energie aus der alle Formen bestehen und aus der immer neue Formen geboren werden und sich wieder auslösen.

In der Tiefe einer jeden Welle, steckt auch der Ozean. Insofern ist Reiki neben seiner gesundheitsfördernden Wirkung auch ein Weg der Rückbesinnung auf die innere Einheit von Individuum und dem Ganzen.

Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt immer ganzheitlich. Das heißt, es bezieht alle Ebenen unseres Daseins mit ein.

Reiki Energie strebt immer danach das Wesen als Ganzes mit all seinen Aspekten in ein natürliches, ausgewogenes Gleichgewicht zu bringen.

REIKI WIRKT AUF ALLEN EBENEN

Reiki wirkt sowohl auf:

  • den physischen Körper,

  • auf der emotionalen,

  • der mentalen und

  • auf der spirituellen Ebene.

Hier erfährst du mehr über die Wirkung von Reiki auf Körper, Geist und Seele.

Verschiedene wissenschaftliche Studien belegten in der Vergangenheit die Wirksamkeit von Reiki zum Beispiel im Zusammenhang mit Schmerzreduktion oder Ängsten.

REIKI IST EINE GANZHEITLICHE METHODE

Was ist Reiki

Als östlich asiatische Heilkunst ist bei der Reiki Behandlung zwar auch die Behandlung konkreter Probleme und Krankheiten möglich, statt einer reinen Symptombehandlung steht aber vielmehr die ganzheitliche Gesundheit, Behandlung, Harmonisierung und somit die Aktivierung der Selbstheilkräfte des Menschen im Vordergrund. In der traditionellen asiatischen Gesundheitskunde steht er die Aufrechterhaltung der Gesundheit von Körper, Geist und Seele und deren Harmonie im Vordergrund.

REIKI UNTERSTÜTZT MODERNE MEDIZIN

So erhebt Reiki nicht den Anspruch, die konventionelle westliche Medizin zu ersetzen oder deren Fortschritte schmälern zu wollen. Reiki ist als energetische Ergänzung zur medizinischen Behandlung zu sehen und behandelt alle Ebenen, auch die Ebenen auf die die Schulmedizin keinen direkten Zugriff hat. Ein verantwortungsbewusster Reiki Anwender sollte deshalb einen kranken Menschen ermutigen, die vom Arzt verordneten Maßnahmen zu befolgen und eine ergänzende Reiki-Anwendung vorschlagen, die den Heilprozess unterstützt.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat Reiki als alternative Therapie anerkannt.

reiki behandlung



WIE WIRKT REIKI? - ZUSAMMENGEFASST

Die Wirkung von Reiki lässt sich in Kurzform folgendermaßen beschreiben

  • Reiki stellt seelische Harmonie und geistiges Wohlbefinden wieder her und bewirkt vollkommen Entspannung

  • Reiki fördert die natürliche Selbstheilung

  • Reiki vitalisiert Körper und Geist

  • Reiki wirkt ganzheitlich auf alle Ebenen: körperlich, mental, emotional und seelisch

  • Reiki reinigt von Giftstoffen

  • Reiki löst Blockaden

  • Reiki passt sich dem Bedarf des Behandelten an

  • Reiki ist bei allen Lebensformen wirksam, auch für Tiere und Pflanzen

  • Reiki wird meist als äußerst angenehm, wohltuend, erfrischend und vitalisierend erlebt.

Wie funktioniert Reiki?

Der Reiki Behandler wird während der Reiki Partnerbehandlung zu einem Kanal für Reiki,das heißt er wird von der Energie, die ihn durchfließt mindestens genauso profitieren wie der Empfänger.  

Reiki kann im Gegensatz zu anderen Heilmethoden nicht manipulativ eingesetzt werden, d.h. das Ausmaß in der die Reiki Energie fließt, hängt vielmehr vom Bedarf des Empfängers ab.

Da die Energie alle Bekleidungen, Bandagen, Gürtel, Schnallen etc. durchdringt, kann der Behandelte bei einer Reiki-Anwendung bekleidet bleiben.

WIE FUNKTIONIERT REIKI? - DIE ERKLÄRUNGSANSÄTZE AUS DER WISSENSCHAFT

In diesem Video des Gratis Reiki Online Kurs gehe ich auf verschiedene wissenschaftliche Erklärungsmodelle und Hintergründe über die Wirkung von Reiki ein. Und wir lernen warum und wie Reiki funktioniert. 

REIKI BEWIRKT EINE WIEDERHERSTELLUNG DES INNEREN ENERGIEKREISLAUFS

Was ist Reiki Selbstbehandlung

Eine Reiki Behandlung kann die Energiepunkte im Körper aktivieren und aufladen. Eines volles Aufladen aller Energiepunkte bewirkt, solange dieser Zustand nach der Behandlung im Alltag aufrechterhalten werden, eine weitgehende Freiheit von körperlichen und psychischen Problemen. Erlebt wird dabei meist eine gewisse Leichtigkeit und Beschwingtheit.

Im Taoismus wird ein ähnlicher Zustand beschrieben, der als "Circulation of the light" beschrieben wird. Dies beschreibt unseren inneren Energiefluss. Fließt dieser Energiefluss innerlich geschlossen in einem Kreis (durch den gesamten Körper), stellt sich Wohlbefinden und tiefe Gelassenheit ein. Ein Zustand meditativen Bewusstsein ist dann auch im Alltag leicht möglich.

Doch ohne tiefe Meditationspraxis kann dieser Energiekreis, wenn er einmal geschlossen ist, nur kurze Zeit aufrechterhalten werden und zerbricht wieder. Durch Meditation mit einem Meister, der sich fortwährend in einem solchen Zustand befindet, kann sich auch bei den anderen Meditierenden dieser Zustand einstellen.

Ebenso ist dies auch während einer intensiven Reiki Behandlung möglich. Denn in einer Reiki Behandlung wird der innere Energiefluss wieder hergestellt. Je mehr der innere Energiefluss wieder aktiviert und in seinen natürlichen Kreislauf gebracht werden kann, desto mehr stellt sich durch eine (regelmäßige) Reiki Behandlung, ein damit verbundener ausgeglichener Zustand ein.

REIKI REINIGT VON GIFTSTOFFEN UND LÖST BLOCKADEN

Unser Körper wandelt unsere Nahrung in Energie und Zellmaterial um. Unser Körper besteht aus allem, was wir jemals durch Nahrung zu uns genommen haben. Die meisten Stoffe, die der Körper bei diesem Umwandlungsprozess nicht verarbeiten kann, werden wieder ausgeschieden. Doch nicht alle Abfallstoffe kann der Körper rückstandslos entfernen und so sammeln sich diese (z.B.  auch aus Sicht der ayurvedischen Gesundheitslehre) Abfallstoffe, Giftstoffe oder Unreinheiten in den Lymphen, Blut, Gewebe, Muskulatur, Knochen etc. an.

Normale Ablagerungen sind nicht weiter schlimm  und können durch normale Reiki Behandlungen aber ebenfalls aufgelöst werden. Aus Sicht der Ayurvedischen Lehre können bestimmte Ablagerungen, allerdings ein giftiges Niveau erreichen (im Ayurveda werden sie dann als "Ama" bezeichnet). Nach der Ayurveda Lehre hat der menschliche Körper sieben Schichten, in den sich Ablagerungen und Giftstoffe ansammeln können. Sobald dieses Ama in tiefere Schichten hinein kommt, können nach Ayurveda schwerere Krankheiten entstanden.

Sämtliche Methoden der alternativ bzw. komplementären Medizin von der altindischen Gesundheitslehre des Ayurveda über Akupunktur, Fastenkuren, Jiu Jitsu, Yoga, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bis Osteopathie und Homöopathie und eben auch Reiki versuchen (bzw. bewirken) eine Ausreinigung des Körpers von diesen angesammelten Gift von innen nach außen.   

Der geübte Reiki Anwender kann sogar (nach bestimmten Reiki Einweihungen) diese Ansammlungen und Blockaden in den Energiebahnen (im Jikiden Reiki als Byosen bezeichnet) mit den Händen erkennen, an verschiedenen Empfindungen in den Händen spüren und gezielt "aus dem Körper herausziehen". Aber auch eine normale Reiki Behandlung befreit den Körper von angesammelten Ablagerungen und Giftstoffen und löst Blockaden in den Lymph- und Energiebahnen.

Was ist Reiki -  aus verschiedene Perspektiven:

WAS IST REIKI - AUS SICHT DER MODERNEN WISSENSCHAFT

Auch die moderne Physik ist spätestens seit Albert Einstein an dem Punkt angekommen, dass man erkannt hat, dass alle physische Materie letztlich nichts anderes ist als Energie. Die Formel E=mc² sagt genau das.

Aber auch andere moderne Theorien wie die String Theorie in der Quantenphysik, gehen von vibrierenden, schwingenden Energien aus, die durch die Vibration und Bewegung, die Illusion der Form und damit die Welt wie wir sie wahrnehmen erzeugt.  

Eine neuere Entwicklung in der Quantenphysik beispielsweise beschreibt in der sog. Supergravitationstheorie ein sogenanntes vereinheitlichtes Feld, vollkommener Intelligenz, das alle Kräfte und die gesamte Materie des Universums aus sich selbst hervorbringt und damit den Grundbereich aller Schöpfung bildet.

Schon lange ist die Wissenschaft von ihrem Bild eines toten Universums abgewichen und wir stehen immer noch am Anfang, die Emergenz und das unendlich komplexe Zusammenspiel aller Vorgänge im gesamten Universum, geschweige denn unseres Lebens, unseres Körper und unseres Geistes/Bewusstseins zu begreifen.

DIE GRENZEN DER WISSENSCHAFT

Wir sehen die Ereignisse unseres Lebens dabei immer nur wie ein Kind, das durch ein Schlüsselloch schaut und versuchen uns aufgrund dieser geringen Einsichten ein Bild vom Ganzen zu machen.Je mehr wir es versuchen, umso klarer wird uns, dass wir eigentlich nichts wissen. So wie es auch der, zu seiner Zeit und auch bis heute als weisester Mensch der Welt geltende, Sokrates sagte: Das einzige was ich weiß ist, dass ich nichts weiß.

Gibt es also eine höhere Intelligenz, die den Formen ihre Struktur und Gestalt verleiht und alles im Universum lebendig werden lässt?

Was bringt eine Pflanze zum wachsen oder eine Blume zum blühen, einen Lachs auf den Weg zum Ort seiner Geburt?

Wie kann ein so komplexes Organ wie das menschliche Gehirn entstehen, mit dem ein Mensch die Kraft hat, sich selbst zu entdecken oder auch die Kraft, den gesamten Planeten zu vernichten? Oder ist alles doch nur eine Kette von Zufällen?

Kann bewusstlose Materie Bewusstsein hervorbringen? Ist das möglich?

An dieser Frage stößt auch die moderne Wissenschaft an ihre Grenzen. Denn die Werkzeuge, die wir in der Hand haben, sind nicht in der Lage, die Hand zu greifen mit der sie gehalten werden. Das ist die Begrenzung unseres Verstandes. Vielleicht gibt es also doch etwas, das wir nicht verstehen können, weil das, womit wir es verstehen wollen, nur ein kleiner Teil des Ganzen ist.

WAS IST REIKI  - AUS DER SICHT DER MYSTIKER, WEISEN UND YOGIS  

Reiki Ursprung

Doch schon lange bevor sich die moderne Physik, Medizin und Psychologie mit dem Thema Energie und Bewusstsein beschäftigte, haben weise Menschen, Yogis und Mystiker, versucht, nach dem Ursprung des Seins, des Universums, Lebensenergie und dem Verständnis von allem zu forschen. Doch statt in Laboren mit modernen Messinstrumenten zu forschen, nutzten sie ihre eigenen Ressourcen und blickten tief in sich selbst hinein und erlangten durch innere Erforschung tiefgreifende Erkenntnisse über sich selbst und damit über die gesamte Existenz. Sie erkannten, dass alles Leben aus demselben Stoff entsteht, aus dem auch das Universum gebaut ist.

WAS IST REIKI - LEBENSENERGIE?

Ki ist das japanische Wort für Lebensenergie. In China wird Lebensenergie Chi genannt, bekannt aus dem Tai Chi oder Chi Gong, in Indien Prana.

Aus Sicht des Yoga Systems haben wir ein Bewusstsein. Innerhalb dieses Bewusstseins hat jeder Mensch eine Seele. Innerhalb der Seele befindet sich der physische Körper. Zwischen der Seele und dem physischen Körper existiert Prana oder Lebensenergie Ki. Das Ki ist gewissermaßen das Bindeglied zwischen Seele und Körper. Der Körper ist lebendig, weil das Ki durch ihn fließt und wirkt. Mit jedem Atemzug nehmen wir beispielsweise Ki auf. Verlässt das Ki den Körper, ist der Körper nicht mehr lebendig. Doch wir selbst sind nicht der Körper, sondern die Seele bzw. das Bewusstsein in dem all das geschieht. Entweder als Bewusstsein in Form einer Seele (Bewusstsein als Identifikation mit einer bestimmten Form und Individualität) oder als reines Bewusstsein in völlig freier Form, das wie bei einem vollständig erleuchteten Menschen, nicht mehr an eine individuelle Form gebunden ist.

Wenn man eine Form vollkommen durchdrungen hat, kann man auch das Ganze erkennen. Oder viel mehr, dass wir das Ganze sind und es keine Trennung zwischen den Formen gibt. So wie alle Wellen Teil des Ozeans sind und nicht getrennt davon.

Alle Weisen und Erleuchteten sagen, dass es einen Zustand des Seins gibt, der alle Formen des Lebens und die gesamte Schöpfung beinhaltet. Dessen Energie ist es, die in allen Dingen lebt.

Diese universale Lebensenergie ist es, die beim Reiki in konzentrierter Form durch die Hände des Behandelnden fließt.

Die Reiki Energie fließt wie von selbst dorthin, wo sie gebraucht wird, auch wenn es natürlich hilfreich ist, die Hände nah an den Stellen zu platzieren, die viel Reiki brauchen.

Reiki Energie scheint mit einer viel größeren Weisheit ausgestattet zu sein, als unser begrenzter menschlicher Verstand, denn sie weiß, was der Reiki Empfänger braucht, wie und wo er es braucht, ohne dass wir seiner Wirkung etwas hinzufügen oder wegnehmen können.

Manche Menschen erleben Reiki auch als eine Form der Liebe. Und Liebe ist immer eine vereinende Kraft, die uns zur Ganzheit zurückführt. Von der Einheit mit uns selbst, mit anderen, bis zur Einheit mit dem gesamten Universum. Diesen Zustand der Einheit zu erfahren und zu leben ist die eigentliche Sehnsucht des Menschen auf der Suche nach sich selbst.

Es ist, als ob sich unsere Seele danach sehnt wieder nach Hause zu kommen. Der Tropfen, der in den Ozean fällt. So kommen wir zurück zum Ursprung und es entfalten sich Weisheit, Kreativität, Harmonie, Erfüllung, Glückseligkeit und Befreiung.

Reiki kann uns auch, genau wie Meditation oder Yoga helfen zu diesem Ganz- oder Heilsein zurückkehren. Insofern ist Reiki auch im weiteren Sinn eine Heilmethode, im Sinne von Ganz sein (englisch: whole - gleich, ganz oder heil).

WAS IST REIKI - AUS DER SICHT VERSCHIEDENER KULTUREN UND VÖLKER

Schon seit tausenden von Jahren existiert in verschiedensten Kulturen das Wissen über Lebensenergie, sowie Methoden, um diese zu nutzen.

Viele Völker und Kulturen haben eine Energie gekannt, die der Bedeutung von Ki entspricht:

  • Von den Chinesen wurde sie Chi genannt, (wie in Tai Chi oder Qi Gong)

  • von den Hindus Prana,

  • von den Christen Licht oder Heiliger Geist,

  • von den Ägyptern wurde sie Ka genannt,

  • von den Russen Bioenergie,

  • die Gallier nannten es Pneuma,

  • die Sufis Baraka,

  • die Alchemisten Lebensflüssigkeit, usw.  

Bei näherer Betrachtung wird klar, dass es sich bei all diesen Begriffen und Beschreibungen um ein und dieselbe Grundenergie handelt, die auf unterschiedliche Arten und Weisen und in unterschiedlicher Qualität und Quantität erschlossen und genutzt wurde.

Auch die Voraussetzungen, Methoden und Übungen zur Nutzung dieser Energie sind dabei oft sehr unterschiedlich und setzen zum Teil harte Disziplin und innere Arbeit voraus, bevor diese Energie eingesetzt werden konnte.

Doch Reiki scheint, vielleicht gerade aufgrund seiner Einfachheit, nach Berichten vieler Menschen, eines der effektivsten und wirkungsvollsten dieser Systeme zur Übertragung von Lebensenergie zu sein.

Wenn bei einem Menschen während einer Reiki Ausbildung einmal der Reiki Kanal geöffnet wurde, fließt diese Energie spontan und in vielfach verstärkter Form durch seine Hände. Diese Fähigkeit bleibt das ganze Leben lang erhalten.

Die Ursprünge des Wissens über Lebensenergie

Was ist Reiki - Mönch.jpeg

Bereits vor tausenden Jahren besaßen die Tibeter ein tiefes Verständnis über das Wesen von Geist, Materie und Energie.

Sie nutzen dieses Wissen, um ihren Körper zu heilen, ihren Geist zu erforschen, ihre Seele zu entdecken und sich auf ihre innere Einheit zurück zu besinnen.

Auch in Indien und später in China, Japan, Ägypten, Griechenland und im alten Rom begegnen wir diesem Wissen immer wieder.

Nicht allen Menschen war dieses Wissen zugänglich, doch es wurde an auserwählte Menschen weitergegeben. Weise bewahrten es und überlieferten ihr Wissen, von Generation zu Generation, nur ausgewählten Schülern.

Reiki (Wieder-) Entdeckung durch Mikao Usui

Das Wissen über die heilende Wirkung von Reiki-Energie wurde Ende des 19 Jhd. durch den Japaner Mikao Usui (wieder-)entdeckt. Bei der Erforschung 2500 Jahre alter, buddhistischer Sanskrit Sutren entdeckte er die Schlüssel, die zu einer Wiederbelebung der jahrtausendealten Tradition des natürlichen Heilens mit Lebensenergie führten. Um die Bedeutung der Sanskrit Sutren zu entschlüsseln, begab sich Usui auf eine intensive Meditations- und Fastenphase am Berg Kuruma in der Nähe von Kyoto. Nach 21 Tagen hatte er eine intensive spirituelle Erfahrung, bei dem sich ihm das Geheimnis der tibetischen Schriften enthüllte. Nach dieser Erfahrung konnte er die geheimnisvolle Kraft spüren und sie an andere Menschen weitergeben.

Hier erfährst mehr über den Ursprung und die Entdeckung durch Mikao Usui und weitere Verbreitung von Reiki in Japan und dem Rest der Welt. Zusätzlich zum  Reiki Behandlungssystem, dem Usui Reiki Ryoho, entwickelte Mikao Usui 5 Reiki Lebensregeln für ein erfülltes Leben.

Während der gesamten Geschichte der Menschheit hat es Heilpraktiken gegeben, die sich auf Verständnis, Nutzung und Übertragung von Lebensenergie berufen.

Was Reiki nicht ist

Was du vielleicht aus diesen Erläuterungen zur Frage “ Was ist Reiki ?” ableiten kannst ist, dass es sich dabei in keiner Weise um irgendeine Form von Spiritismus, Geisterbeschwörung, Okkultismus, Hypnose, Magie oder Psycho-Methode handelt. Einer Reiki Behandlung ist reine Anwendung universell vorhandener Energie, die in konzentrierter Form durch die Hände des Behandelnden zum Empfänger kanalisiert wird.

Reiki beinhaltet keinen speziellen Glauben. Man muss nicht einmal daran glauben, damit es wirksam ist. Reiki wird von einer Vielzahl von Menschen mit unterschiedlichsten Glaubensvorstellungen, Denkrichtungen und Weltanschauungen verwendet und mit dem gleichen Erfolg genutzt.

Gleichzeitig erlangen viele Menschen gerade durch Reiki ein neues Verständnis über sich, die Welt in der wir leben, entwickeln eine höhere Sensibilität und Wahrnehmungsfähigkeit oder machen gar spirituelle, meditative, bewusstseinserweiternde Erfahrungen. Dies spricht für die Universalität von Reiki.

Reiki als Vision für eine bewusste Lebensweise

Was ist Reiki - bewusste Lebensweise Meditation

So kann Reiki gerade in der heutigen Welt einen Gegenpol zur stark materiell orientierten Welt, mit ihren teils katastrophalen Auswirkungen auf Mensch und Natur, darstellen und einen wichtigen Beitrag in der Entwicklung höheren Bewusstseins liefern. Auch kann Reiki zu einer bewussteren, freieren, liebevollen Welt führen, in der sich westliche Wissenschaft und Technologie mit den fernöstlichen Methoden, der Entwicklung und Erforschung von Bewusstsein, Gesundheit und Harmonie von Körper, Geist und Seele vereinen.


Wie kann man Reiki lernen?

Während einer Reiki Ausbildung findet eine Reiki Einweihung, d.h. eine Art Initiationsritual in die Reiki Energie statt.

Danach ist Reiki für den Praktizierenden viel einfacher spürbar und erfahrbar. Einmal erlernt, fällt es dem Praktizierenden leicht, die Energie durch seine Hände fließen zu lassen, um sich selbst und seine Umwelt zu unterstützen.

WIE WIRD MAN EIN KANAL FÜR DIE REIKI ENERGIE?

Um ein Kanal für Reiki zu werden, ist eine persönliche Einweihung bei einem dafür ausgebildeten Reiki Meister-/Lehrer notwendig! Alle autodidaktischen Bestrebungen, ohne die erforderlichen Einweihungen, können zwar einen leichten Eindruck, da bei jedem ein gewisses Maß an Energie durch die Hände fließt, erzeugen, aber insbesondere vor Fremdbehandlung ist eine Einweihung unbedingt empfehlenswert, da sonst die Gefahr besteht, dass man nicht die universelle Reiki-Energie nutzt, sondern die eigene Energie angezapft wird und man sich nach einer Behandlung leer und ausgelaugt fühlt, was bei einer Reiki Behandlung eigentlich nie der Fall sein soll. Im Gegenteil: Da der Reiki Behandler während der Reiki Partnerbehandlung zu einem Kanal für die Reiki Energie wird, wird er von der Energie die ihn durchfließt mindestens genauso profitieren wie der Empfänger.  

WARUM JEDER REIKI LERNEN KANN

Was ist Reiki?

Reiki ist eine natürliche Fähigkeit, die im Grunde jeder von uns als Potential besitzt. Manche Menschen spüren schon als Kind, dass sie die Gabe haben, andere Menschen mit Energie zu behandeln. Andere wissen vielleicht gar nichts davon, aber legen trotzdem ihre Hand intuitiv auf eine Stelle, die ihnen weh tut, oder sie legen einer anderer Person, der es nicht gut geht, beruhigend ihre Hand auf die Schulter.

Doch leider sind die meisten Menschen nicht in Kontakt mit ihrem Potential. Sie sind wie ein Samen, der immer ein Samen bleibt und nie herausfindet, dass in ihm eigentlich ein Baum steckt.

Reiki kann tatsächlich von jedem erlernt werden, auch von Kindern. Auch chronisch Kranke und Behinderte Menschen können Reiki erlernen und sich so dauerhaft selbst behandel

Was ist Reiki - Erfahrungsberichte

Wenn wir verstehen wollen, was Reiki ist, dann ist es doch am besten einfach Leute zu fragen, die Reiki gerade erlebt oder gelernt haben, es zu nutzen. Hier findest du einige Reiki Erfahrungsberichte.  

Interview mit Petra über ihre Reiki Erfahrung vor und nach der Ausbildung im 1. , 2. und Meister Grad

Reiki lernen in einer Reiki Ausbildung

Reiki lernen kann man in einer Reiki Ausbildung schon innerhalb eines Tag, jeder Reiki Grad dauert einen Tag.

Erfahrungsberichte von Reiki Teilnehmern:

Reiki Grad I

Während des 1. Reiki Grades lernt der Reiki Ausbildung lernt der Reiki Schüler zusätzlich zur Einweihung in die Reiki Energie,  verschiedene Behandlungsformen und wirksame Handpositionen zur Reiki Behandlung.

Erfahrungsbericht nach dem 1. Reiki Grad

Reiki Symbole

Reiki Grad II

Im 2. Reiki Grad können zusätzlich Reiki Symbole eingeweiht und erlernt werden, die es ermöglichen, die Reiki Energie verstärkend, harmonisierend, zum Auflösen von Blockaden und negativen Angewohnheiten, sowie zur Reiki Behandlung über zeitliche und räumliche Distanz hinweg einzusetzen.

Reiki Grad III

Im 3. Reiki Grad findet eine noch tiefere Verbindung mit der Quelle der Reiki Energie statt und du erhältst eine Einweihung in das Reiki Meister Symbol, das es dir ermöglicht, dich unmittelbar mit Energie aufzuladen, ausgeglichen und gegen äußere Belastungen besser geschützt zu sein. Mehr über den Reiki Meister Grad erfährst du hier.

Mehr über Reiki und wie du es jetzt sofort ausprobieren kannst erfährst du in meinem KOSTENLOSEN Reiki Online Kurs:

Aktuelle Termine für die nächsten Reiki Ausbildung findest du in unserem Terminkalender.